Politiker sind gewissenlos

Sie wollen nur den Machterhalt, dafür verkaufen sie ihre Seele.

Sie vertreten die Kapitalisten. Bürger bekommen nur Almosen

Ich möchte das an einem Beispiel aufzeigen

Täglich verhungern mehr als 20.000 Menschen, weil sie nichts zu essen haben

Das sind 7 Millionen Menschen in einem Jahr

Mit einem Aufwand von ca 7Milliarden könnten diese Menschen vor dem Hungertod bewahrt werden.

7 Milliarden ist ungefähr der jährliche Vermögenszuwachs von Bill Gates

Damit könnten diese Menschen vor dem Hungertod beschützt werden

21 Milliarden zahlen wir jährlich mehr in die EU ein.

Mit einem Drittel davon könnte allein Deutschland dies Menschen vor dem Hungertod beschützen.

600 Milliarden geben die USA jährlich für ihr Militär aus.

1% davon reicht aus die Menschen vor dem Hungertod zu bewahren.

Ca 50 Milliarden stecken USA und NATO an Waffen in den Ukrainekrieg.

Damit werden weitere zigtausend Menschen sterben.

Das Motto der Grünen im Wahlkampf hieß: Keine Waffen in Krisengebiete.

Politiker sind gewissenlos

Zu Sanktionen

Seit 60 Jahren erpressen die USA Kuba und jeden, der etwas dahin liefert.

Damit sollte das Regime gestürzt werden. Nichts wurde gestürzt, getroffen hat man nur die Bevölkerung, die verarmt ist.

Jetzt erpressen die USA uns und andere europäische Staaten mit Sanktionen gegen Russland. Nichts wird erreicht. Wen trifft es, unsere Bevölkerung, mit einer

wahnsinnigen Explosion der Energiepreise und einer Inflation. Die Amerikaner, mit ihrer Rüstungsindustrie ihren Mineralölunternehmen und der Frakkinggasindustrie

lachen sich tot. Politiker sind gewissenlos

Wir brauchen eine politische Führung mit Herz und Verstand und keine Marionettenregierung der USA.

Frau Wagenknecht schaffen Sie ein Bündnis der Bürger, eine Partei der Mitte,

lösen sie, nach Ihren eigenen Worten, die dümmste Regierung Europas damit ab

denn die jetzigen Politiker sind gewissenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert